Regeln

Begriffserklärung:
Ordentliches Mitglied = Ordentliches Mitglied ist jeder, der die Probezeit erfolgreich durchlaufen hat.

§1 Real Life steht über allem!

§2 Mindestalter
– beträgt 18 Jahre.

§3 Hard-/ Software
– Ein funktionierender TS3 inkl. Hardware ist Pflicht.
– Das Apex DLC ist Pflicht als Mitglied

§4 Umgangston
– Beleidigungen werden bei uns nicht toleriert.
– Nichtbeachtung führt zur Ermahnung und kann weitreichende Folgen haben.
– Normaler Umgangston in folgenden Sprachen: Deutsch und bei Events: Deutsch/Englisch.

§5 Politische Eigenwerbung/ Einmischung/ Äußerungen etc.
– Die Task Force Wolf ist politisch neutral. Daran hat sich jedes Mitglied zu halten.
– Die Task Force Wolf achtet und befolgt geltendes deutsches Recht.
– Jede rassistische Äußerung hat Folgen.

§6 Zum Ausschluss bei der Task Force Wolf führen:
– Wiederholte Verstöße der Clanregeln.
– Cheaten und das ständige ausnutzen von Bugs, sowie Betrug in jeglicher Art.
– Anhaltendes schlechtes / auffälliges Verhalten o.ä.

§7 Organisation TFW
– Die TFW wird durch das TFW-Leitungsteam geleitet, dieses besteht aus 3 Mitgliedern. Ein festes Mitglied (Serverinhaber) und 2 Mitgliedern die von den ordentlichen Mitgliedern der TFW gewählt werden.

§8 Wahl des TFW-Leitungsteam
– Die 2 nicht ständigen Mitgliedern des TFW-Leitungsteam werden jeden Januar neu gewählt.
– Das TFW-Leitungsteam ist verpflichtet, In den ersten 2 wochen im Januar, In Discord zur Wahl einzuladen und diese durchzuführen.
– Die Wahl hat als Discord Umfrage statt zu finden.
– Jedes ordentliche Mitglied der TFW kann sich zur Wahl aufstellen, dieses hat es schriftlich in Discord unter der Einladung zur Wahl kund zu tun.
– Wahlberechtigt ist jedes ordentliche Mitglied der TFW.
– Jeder Wahlberechtigte hat zwei Stimmen.

§9 Abwählen des TFW-Leitungsteam
– Die nicht Ständigen Mitglieder des TFW-Leitungsteam können abgewählt werden, wenn 1/3 mindestens aber 5 aller ordentlicher Mitglieder dieses wollen und schriftlich im internen Discord äußern.
– Die Abwahl muss durch eine Forumsumfrage mit einer einfachen Mehrheit bestätigt werden.
– Wird ein Mitglied abgewählt so muss das TFW-Leitungsteam innerhalb von 7 Tagen zur Wahl einladen wie in §8 beschrieben, abweichend von §8 hat jeder Wahlberechtigte nur eine Stimme. Das abgewählte Mitglied bleibt solange im Amt bis sein Nachfolger gewählt ist.
– Entsprechend gilt dieses ebenso beim Rücktritt eines oder aller Mitglieder des TFW-Leitungsteam.

§10 Kosten
– Für den Betrieb des Arma-Servers fallen monatliche Kosten an. Diese sind durch den TFW-Leitungsteam zu tragen.
– Eine Beteiligung an den Kosten steht jedem Mitglied frei.
– Niemand erhält Vorteile durch die Beteiligung an den Kosten.
– Eine Rückerstattung von Beiträgen ist im Regelfall nicht möglich.

§11 Teamspeak
– Im Sinne aller ist im Teamspeak unter allen Umständen darauf zu achten, dass Hintergrundgeräusche die Leute nicht stören.
– Bei Zuwiderhandlung werden dem Betreffenden technische Maßnahmen auferlegt.
– Sollten diese nicht umgesetzt werden oder nicht wirksam sein, wird der Betreffende des Channels verwiesen.

§12 Regeln für den Spielebetrieb
Jedes Mitglied und jeder Anwärter ist verpflichtet, im Rahmen seiner Möglichkeiten dafür zu sorgen, dass:
-er/sie nach dem Beginn einer Mission, nicht durch „Join in Progress“ die Atmosphäre stört. Mögliches Nachjoinen ist schriftlich mit der Missionsführung zu klären (über TS oder Steam).
– eine möglichst authentische Atmosphäre geschaffen wird bzw., dass diese nicht gestört wird (keine OFF-Topic Gespräche).
– der Spielbetrieb nicht durch technische Nachlässigkeit aufgehalten wird (z.B. Update von Repo, Steam oder A3).
– er/sie anderen bei der Problemlösung unterstützt.
– eine Weiterentwicklung aller stattfindet und Ausbildungsmöglichkeiten genutzt werden (z.B. Auf der Traniningsmap, Taschenkarten, Nachbesprechung und Lehrgänge).
– er/sie auf Missionen vorbereitet ist (lesen des LAD und vertraut machen mit seiner Rolle, z.B. Sani EOD usw.)
– im Anschluss einer Mission eine Nachbesprechung statt findet. Hierbei geht es um die Weiterentwicklung aller TFW-Mitglieder, daher sollte jeder sachlich auf seine Fehler hingewiesen werden, um diese abstellen zu können. Es gilt kurz, knapp (nicht-)verletzend. Die Anwesenheit bei der Nachbesprechung ist Pflicht.

§13 Allgemeine Regeln
– Alle ordentlichen Mitglieder und Anwärter der TFW haben die squad.xml zu tragen.
– Anwärter und Mitglieder haben das Anrecht an Events teilzunehmen.
– Maßgeblicher Kommunikationskanal ist Discord.
– Grundsätzlich ist die Aufnahme einer Mission nach vorheriger Ankündigung erlaubt.
– Das Streamen von Missionen ist nach vorheriger Absprache erlaubt
– Die Anwärterzeit beträgt mindestens 4 Wochen.
– Einmal im Monat muss ein Tranining organisiert werden.
– in Jedem Quartal im Jahr wird eine Mitgliederversammlung einberufen.

§14 Missionsbau
– Missionen müssen 5 Tage vor dem Missionstermin einem  Mitglied des Leitungsteams vorgezeigt werden. Sollte der Missionsbauer selber zum Leitungsteam gehören muss eine weitere Person hinzugezogen werden.

§15 Änderungen
– Die Verantwortlichen behalten sich das Recht vor jeder Zeit Änderung dieser oder anderer Clan-Regelungen vorzunehmen